Mathias List

“Ich bin dabei mein Studium an der TU-Wien im Fachbereich Raumplanung abzuschliessen; die Entwicklung des Alpenraums hatte dabei stets einen hohen Stellenwert.
Mein Interesse an einer nachhaltigen Entwicklung des alpinen Lebensraums mit anderen jungen Menschen zu teilen und unser Wissen zu vernetzen liegt mir sehr am Herzen. Besonders spannend ist dabei für mich, dass es sich beim Youth Council ja auch fast um eine Art Steuergremium handelt.
Während eines halbjährigen Praktikums beim Amt für Bau und Infrastruktur in
Liechtenstein habe ich gemerkt, dass es mir grosse Freude bereitet, mich
in diversen Projekten zu engagieren und etwas voran zu bringen.
Im Hinblick auf den Alpenraum beschäftigt mich aktuell die Frage, wie man
einerseits wirtschaftliche und andererseits ökologische Bedürfnisse auf einander abstimmen kann und welche Strukturen und Anreize dabei zu entwickeln wären. Diesbezüglich spielen für mich Lenkungsmöglichkeiten des Mobilitätsverhaltens eine grosse Rolle.
Ich fände es jedenfalls eine ehrenvolle Aufgabe, in und mit einem internationalen Team neue, innovative Ideen für den europäischen Alpenraum zu entwickeln – und irgendwie auch mein Land dabei vertreten zu dürfen.”

Speaker Details